Über's Schreiben schreiben.

Wo fängt man an? Was möchte man sagen? Erzählen. In welcher Form? Einfache Verse? Lyrik? Poesie? Kurzgeschichten? Prosa? Einen Roman? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Ich habe eine Kiste mit alten, gebrannten CDs aufgetrieben. Daten-CDs. Darauf habe ich alte Texte von mir gefunden. Songtexte, die ich früher für die Band geschrieben hatte. Fragmente, Ideen und fertige Songs. Ich hatte viel vor. Und viel zu wenig je zu Ende gebracht. Aber irgendwie hat sich in mir in der letzten Zeit immer stärker das Gefühl manifestiert, meine Gedanken in Worte fassen und festhalten zu müssen. Dadurch sind sie aus meinem Kopf herausgelöst und existieren trotzdem weiter. Können angesehen, noch einmal gedacht, miterlebt und auch verändert werden. Joanne K. Rowling hat dafür »